Die Ausbildung im Überblick

Titel/Abschluss
  • Dipl. Pflegefachfrau HF mit eidg. anerkanntem Diplom
  • Dipl. Pflegefachmann HF mit eidg. anerkanntem Diplom
Studienform Teilzeit
Studiendauer Die Teilzeitausbildung verlängert sich entsprechend der Anstellungsprozente der Studierenden.

Die Ausbildung dauert bei einer:
  • 80% Anstellung 3 Jahre und 9 Monate
  • 70% Anstellung 4 Jahre
  • 60% Anstellung 4 Jahre und 3 Monate

Für Personen mit einem Berufsabschluss als Fachmann, Fachfrau Gesundheit und für Personen mit gleichwertigen Ausbildungsabschlüssen verkürzt sich die Ausbildung um ein Drittel.

Die Ausbildung dauert bei einer:
  • 80% Anstellung 2 Jahre und 6 Monate
  • 70% Anstellung 2 Jahre und 8 Monate
  • 60% Anstellung 2 Jahre und 10 Monate
Sprache Deutsch
Studienort/e Münchenstein
Anmeldeschluss für den Ausbildungsbeginn im Mai Mitte April im Jahr des Ausbildungsbeginns
Anmeldeschluss für den Ausbildungsbeginn im August Mitte Juni im Jahr des Ausbildungsbeginns
Semestergebühren CHF 525.- pro Semester
Weitere Nebenkosten Ein eigenes Notebook mit leistungsstarkem Internetzugang wird bei Ausbildungsbeginn vorausgesetzt. Zusätzlich müssen Sie mit Kosten für Fachliteratur, den privaten Internetzugang etc. rechnen.
Lohn während der Teilzeitausbildung Die Studierenden erhalten vom Anstellungsbetrieb eine monatliche Praktikumsentschädigung. Die Gesamtlohnsumme beläuft sich auf mindestens CHF 40'000.-. Für die Teilzeitausbildung wird jedoch eine höhere Entschädigung empfohlen. Die Entlohnung richtet sich nach dem gewählten Teilzeitmodell und wird vom Anstellungsbetrieb festgelegt.
Stipendium Das BZG ist eine stipendienrechtlich anerkannte Institution. Nähere Informationen erhalten Sie bei Ihrer kantonalen Stipendienstelle.
Versicherungen Während der Ausbildung sind Sie durch den Anstellungsbetrieb für Betriebs- und Nichtbetriebsunfall versichert.
Ausserkantonale Abkommen Massgebend für die Studierenden, welche nicht den stipendienrechtlichen Wohnsitz in den Kantonen Basel-Stadt und Basel-Landschaft haben, ist die Höhere Fachschulvereinbarung (HFSV).

Für fast alle Kantone und das Fürstentum Lichtenstein liegt für Basel-Stadt eine Vereinbarung vor.

Eine spezielle Regelung gilt für die Kantone Schaffhausen und Wallis.

Für Bewerbungen aus dem Ausland muss von den Kantonen Basel-Stadt und Basel-Landschaft eine Zusage vorliegen, dass die Ausbildungskosten vollständig übernommen werden.
Zukunftsperspektiven Pflegewissenschaftliches Studium, das zu einem Bachelor- oder einem Masterabschluss führt. Weitere Informationen zu "Karriere und Zukunftsperspektiven" finden Sie unter der Rubrik "Karriere".
Textgrösse +
Drucken p

BZG TOUR