Wege zur Fachmaturität


Variante 1
Fachmaturität Gesundheit nach Abschluss der Fachmittelschule

Zur Erlangung der Fachmaturität Gesundheit sind folgende Bedingungen zu erfüllen:

  • Abschluss der dreijährigen Fachmittelschule im Berufsfeld Gesundheit
  • Vierwöchiges Vorbereitungsmodul am BZG
  • Sechsmonatiges Praktikum im Berufsfeld Pflege
  • Verfassen einer Fachmaturitätsarbeit

Variante 2
Integrierte Fachmaturität als Bestandteil einer BZG-Ausbildung

Haben Sie sich bereits für eine der drei Gesundheitsausbildungen am BZG auf Stufe Höhere Fachschule entschieden und möchten dennoch die Fachmaturität erwerben?

Die Fachmaturitätsschulen der Kantone Basel-Stadt und Basel-Landschaft ermöglichen Ihnen, während der dreijährigen Ausbildung die Fachmaturität Gesundheit zu erlangen.

  • Die Praktika, die Sie im Rahmen Ihrer HF-Ausbildung absolvieren, werden Ihnen zur Erreichung der Fachmaturität angerechnet.
  • Sie schreiben während Ihrer Ausbildung zusätzlich eine Fachmaturitätsarbeit.
Textgrösse +
Drucken p