<Zurück zur Übersicht

Das Lymphgefässsystem: wichtiger als vermutet

Multiprofessioneller Kurs für Pflegefachfrauen/Pflegefachmänner, Physiotherapeutinnen/Physiotherapeuten und Atempädagoginnen/Atempädagogen.
In Kürze
In diesem Kurs wird das Verständnis von Struktur und Funktion des Lymphgefässsystems vertieft, eine wichtige Voraussetzung, um gezielt handeln zu können. Anamnese, Inspektion und Palpation werden an einem Fallbeispiel vorgestellt und der klinische Denkprozess geübt.

Es folgen die Instruktion und die praktische Umsetzung von verschiedenen Massnahmen, um einer Funktionsstörung des Lymphgefässsystems (postoperativ, posttraumatisch, onkologisch) entgegenzuwirken.
Daten und Status 409.1 - Freitag, 1. April 2022 - Plätze frei
409.5 - Freitag, 25. Februar 2022 - Plätze frei
Dauer und Zeiten 1 Tag, 8.30-12.00 Uhr und 13.00-17.00 Uhr
Ort BZG Bildungszentrum Gesundheit Basel-Stadt, Klybeckstrasse 147,4057 Basel
Lerninhalte und Ausbildungsziele
Die Teilnehmenden setzen sich mit Lymphbildung und Lymphtransport sowie den Insuffizienzen des Lymphgefässsystems auseinander. Sie werden in Anamnese, Inspektion und Palpation geschult und lernen, adäquate Massnahmen einzusetzen.

Bitte an bequeme Kleider für die praktische Umsetzung denken.
Methoden Präsentationen, Demonstration und praktische Umsetzung der klinischen Untersuchung und der Techniken der manuellen Lymphdrainage.
Dozierende
  • Philippe Merz, int. Dozierende/r SG Physio FH
Abschluss Kursbestätigung
Kosten CHF 220.-
Gruppengrösse Mindestens 12, maximal 24 Teilnehmende

Anmeldung - Das Lymphgefässsystem: wichtiger als vermutet

Beginn Freitag
1.04.2022
Weiterbildung Kursnummer 409.1
Status Plätze frei Anmelden
Beginn Freitag
25.02.2022
Weiterbildung Kursnummer 409.5
Status Plätze frei Anmelden

Anmeldung (schriftlich)

Bitte lassen Sie uns Ihre schriftliche Anmeldung per Post oder per Fax zukommen.

Textgrösse +
Drucken p

WEITERE INFORMATIONEN

Professionelles Engagement ruft nach Weiterbildung.

Die Abteilung Weiterbildung startete erstmals im Jahre 2007 mit einem eigenen Weiterbildungs- und Beratungsangebot. Ziel des speziell auf die Bedürfnisse der BZG-Partnerinnen und -Partner in den Praxisinstitutionen entwickelten Programms ist es, die Integration der HF-Ausbildungen sowie des FH-Studiengangs Physiotherapie in den beruflichen Alltag zu erleichtern. Jeder Kurs bietet genügend Platz für einen intensiven Erfahrungsaustausch unter den Teilnehmenden, damit sie die eigenen Aufgaben gestärkt, mit neuen Ideen und grösserer Sicherheit angehen.