Benutzerausweis

Für BZG Angehörige ist der Benutzerausweis in den Personal- oder Studentenausweis integriert, externe Nutzerinnen und Nutzer können sich diesen an der Ausleihtheke unter Vorlage eines gültigen Personalausweises (ID, Pass, etc.) ausstellen lassen. Dieser Ausweis berechtigt zur Nutzung von rund 400 Bibliotheken des IDS.

Die erstmalige Ausleihe beinhaltet die Anerkennung der Benutzungsordnung. Der Verlust des Ausweises, oder eine Adress- und Namensänderung sind der Mediothek mitzuteilen.

Ausleihfristen

Die Ausleihdauer beträgt:

  • Bücher: 1 Monat
  • Nonbooks: 2 Wochen (nicht verlängerbar)

Die Bücher verlängern sich automatisch um maximal 2 Leihfristen. Besteht eine Reservation - ist das Buch umgehend zurückzugeben. Die Aufforderung erfolgt per E-Mail.

Verlängerung und Reservation

Ausgeliehene Medien können über das Benutzungskonto reserviert werden (Anleitung siehe im Register "Allgemeines" unter "Downloads"). Sobald sie verfügbar sind, werden die Nutzerinnen und Nutzer per E-Mail informiert. Nach 7 Tagen erlischt die Reservation.

Gebühren

Die Ausleihe der Medien ist gebührenfrei.

Nach Ablauf der Ausleihfristen können Mahngebühren entstehen, nach 5 Tagen werden folgende gebührenpflichtige Mahnungen zugestellt:

  • 1. Mahnung CHF 10.- pro Medium
  • 2. Mahnung CHF 10.- pro Medium
  • 3. Mahnung CHF 15.- pro Medium

 

Postversand - Fernleihe - IDS-Kurierdienst

Diese Dienstleistungen werden nicht angeboten.

Rückgabe

Die entliehenen Medien der Bibliothek BZG können nur dort zurückgegeben oder per Post gesandt werden. Ausserhalb der Öffnungszeiten kann ein Buchrückgabekasten genutzt werden.
Faq
Textgrösse +
Drucken p

swissbib Basel Bern

* Öffnet ein Fenster einer externen Seite.

KONTAKT

Maike Krone
Leiterin Mediothek

Tel.: +41 (0)61 417 77 80
mediothek@bzgbs.ch

TEAM

Deborah Scheiblechner