Praktisch und theoretisch fit für den Berufsalltag

Das Studium auf Hochschulniveau verbindet Theorie und Praxis: Die Studierenden lernen, wissenschaftlich fundiert zu arbeiten und behandeln bereits früh in der Ausbildung typische Fälle aus dem physiotherapeutischen Alltag.

Ausbildungsdauer

4 Jahre (Vollzeit, inklusive Zusatzmodul A und B)

Ausbildungsinhalt

Das Hauptstudium dauert drei Jahre, daran schliesst ein obligatorisches, 9- bis 10-monatiges, Zusatzmodul B in klinischen Institutionen an. Zwei Drittel des Hauptstudiums absolvieren die Studierenden am BZG. Im restlichen Drittel leisten sie studienbegleitende Praxisarbeit in Gesundheitsinstitutionen wie Spitäler, Reha- und Spezialkliniken. Im Anschluss an das Hauptstudium folgt ein Zusatzmodul mit zwei Praktika à 17 Wochen. Auf Eigeninitiative der Studierenden auch eines im Ausland absolviert werden kann.

Ein grosser Anteil des Bachelorstudiengangs erfolgt im Selbststudium, was einen individualisierten Lernprozess ermöglicht, aber auch eine ausgeprägte Selbstverantwortung verlangt.

Abschluss

Bachelor of Science BFH in Physiotherapie

Start

Kalenderwoche 38 (Mitte September)
Textgrösse +
Drucken p

VERANTWORTLICHER STUDIENGANG

Thomas Rosenheck
Studiengangleitung
Standort Basel

Tel.: +41 (0)61 417 78 84
thomas.rosenheck@bzgbs.ch

Ans Rabou
Ressort Ausbildungsprogramm

Tel.: +41 (0)61 417 78 22
ans.rabou@bzgbs.ch

Dr. Lukas Stammler
Ressort Wissenschaftliches Arbeiten/Thesis

Tel.: +41 (0)61 417 78 61
lukas.stammler@bzgbs.ch

Dorothea Koller
Ressort Praxisausbildung

Tel.: +41 (0)61 417 78 37
dorothea.koller@bzgbs.ch

Caroline Aubry
Ressort Qualifikation/Prüfung

Tel.: +41 (0)61 417 77 44
caroline.aubry@bzgbs.ch